Pulver-Feuerlöscher (Brandklasse ABC)

Pulver-Feuerlöscher (Brandklasse ABC)Pulver-Feuerlöscher eignen sich hervorragend zur Bekämpfung von ABC Bränden. Sie haben eine hohe Effektivität und eignen sich zum Löschen brennbarer fester Stoffe, brennbarer Flüssigkeiten und brennbarer Gase. Geeignet für Industrie und Gewerbe.

Beim Kauf eines Feuerlöschers sollten Sie folgende Unterschiede bedenken:

Pulver-Auflade-Löscher

Aufladelöscher sind Feuerlöscher, deren Löschmittel erst bei der Inbetriebsetzung unter Druck gesetzt werden. Ein Aufladelöscher besteht aus zwei Behältern (Löschmittelbehälter und Treibgasbehälter). Wird zwischen den beiden Behältern eine Verbindung durch Öffnen des Ventils am Treibgasbehälter hergestellt, strömt das Treibmittel (Treibgas, z. B. Kohlendioxid) in den Löschmittelbehälter und setzt diesen unter Druck. Aufladelöscher gibt es für die Löschmittel Pulver, Wasser und Schaum als vorgemischte Lösung oder als Kartusche mit Schaumkonzentrat.

Wir bieten Ihnen folgenden Pulver-Auflade-Löscher an:

Model:
Typ:
erhältlich in folgenden Größen:
mehr Informationen:
Pulver-Auflade-Löscher:
Bavaria
Magnum
in 6kg

Standring (optinal)
Pulver-Auflade-Löscher:
Bavaria
Colt
in 6kg / 9kg /12kg

Wandhalter zur Befestigung

Vorteil:

Wartungsfreundlicher und bei den meisten Prüfdiensten in der Instandhaltung auf Dauer günstiger als der Dauerdrucklöscher. Eine Druckbehälterprüfung nach 10 Jahren ist bei diesen Geräten nicht vorgeschrieben. Die nominelle Nutzungsdauer dieser Geräte beträgt 20 Jahre.

Pulver-Dauerdruck-Löscher

Dauerdrucklöscher (Permanentlöscher) sind Feuerlöscher, bei dem sich Löschmittel und Treibgas zusammen in einem Löschmittelbehälter befinden. Das im Löschmittelbehälter enthaltene Treibgas (Stickstoff) übt einen andauernden (permanenten) Druck auf das Löschmittel aus. Nach Betätigung der Auslösevorrichtung strömt das Löschmittel unter Druck über das Steigrohr, den Auswurfschlauch und die Auswurfdüse aus dem Feuerlöscher. Dauerdrucklöscher gibt es für die Löschmittel Wasser, Schaum und Pulver.

Dauerdrucklöscher (Permanentlöscher)Wir bieten Ihnen folgende Pulver-Dauerdruck-Löscher an:


Model:
Typ:
erhältlich in folgenden Größen:
Pulver-Dauerdruck-Löscher:
Bavaria
Phoenix
6kg







Nachteil:

Es besteht die Gefahr, dass durch geringe Undichtigkeiten am Löscher (Schleichgase) das Treibgas unbemerkt entweicht und der Löscher damit funktionsunfähig wird. Hinzu kommen die höheren Wartungskosten, begründet mit aufwendigeren Arbeiten bei der Instandhaltung sowie die vorgeschriebene Druckbehälterprüfung nach 10 Jahren. Die Behälter der Dauerdrucklöscher unterliegen der sog. Druckbehälterverordnung. Diese Verordnung schreibt vor, dass die Behälter von Feuerlöschern, die ständig unter Druck stehen und älter als 10 Jahre sind, vor einer erneuten Druckbefüllung einer Druckbehälterprüfung durch einen Sachverständigen ( z.B. TÜV ) zu unterziehen sind. Faktisch sind die Kosten dieser TÜV - Prüfung identisch mit den Anschaffungskosten dieser Löscherart. Die nominelle Nutzungsdauer dieser Geräte beträgt somit nur ca. 10 Jahre.

Für Fragen rund um den Hallertauer Brandschutz haben wir jederzeit ein offenes Ohr: Scheuen Sie sich deshalb nicht mit uns Kontakt aufzunehmen, dies geht ganz bequem mit einer E-Mail.

Herzliche Grüße
Schornsteinfegermeister Ralf Maul